L204

L204 – Panaqolus sp. oder  Ringelsocken-Harnischwels

Herkunft:
Rio San Alejandro, Peru

Geschlechtsunterschiede:
Keine einfache Geschlechterbestimmung möglich, bei Laichstimmung verstärken sich die Merkmale. Männchen haben starken Odontoden-Bewuchs auf dem Schwanzstiel, sowie dichten Kiemendeckel-Odontoden-Bewuchs. Männchen haben eine breitere Kopfpartie.
Weibchen sind rundlicher und haben nicht so dichten Kiemendeckel-Odontoden bewuchs.

Verhalten:
Der L204 ist ein Wels der sein Revier klar absteckt. Gerne verschafft er sich durch massiven Körpereinsatz Platz, meist nur bei Fütterung. Dennoch: Ein durchaus friedlicher Wels, der sich auch vergesellschaften lässt. Wenn die Revierstreitigkeiten unter Artgenossen geregelt sind, sowie die Rangfolge abgesteckt wurde, ein eindrucksvoller Wels mit Blickfang-Faktor. Gern liegt er auf Wurzeln und ist auch tagsüber aktiv.Mit einer Größe von ca. 15 cm nicht unter 1m Beckenlänge nicht zu empfehlen.

Wasserwerte:
T: 25-30° C  -  pH: 6,5 – 8,5  -  KH: 0 – 5° dH  – GH: 0 – 20° dH
Für die Zucht sollte weiches Wasser geboten werden. Bei mir war L204 auch im Gesellschaftsbecken mit harten Wasser problemlos zu halten. Die Zeichnung und Farbe der L204: Weiß oder Golden waren selbst bei Leitungswasser schön anzusehen.
——————————————————————————————————————-

Meine Zuchtgruppe L204 besteht momentan aus 6 Tieren in der Größe 9-13 cm
2W / 3 M / 1 ?
Die Tiere habe ich aus 2 unterschiedlichen Lieferungen
von Zoo Thomas Hilden erworben.
2x L204 sind am 27.02.2012 hinzugekommen.

L204-Becken

 

L204 Männchen

 

L204 Paar?